People
Donnerstag, 06. Januar 2022

Ross Wenzel wechselt von Kellerhals Carrard zur World Anti-Doping-Agency WADA und wird dort General Counsel. In seiner Funktion als Partner von Kellerhals Carrard hat er bereits über ein Jahrzehnt lang die WADA beraten und sehr viele Fälle im Bereich des Anti-Dopings behandelt. 

Dienstag, 14. Dezember 2021

Freude herrscht in Lozärn: Phil Baumann, Fabian Gähwiler, Philipp Rebsamen und Patrick Vogler erhalten Professor Walther Hug-Preis für ihre an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Luzern verfassten Doktorarbeiten erhalten. Herzliche Gratulation! Der Professor Walther Hug-Preis wird jährlich für die besten an Schweizer Universitäten abgenommenen Dissertationen verliehen und dient der Förderung der rechtswissenschaftlichen Forschung.

Donnerstag, 02. Dezember 2021

Die ABB teilt mit, dass Maria Varsellona, General Counsel, Company Secretary und Mitglied vom Executive Committee, die ABB verlässt um per 1. April 2022 Chief Legal Officer von Unilever zu werden. Die Nachfolgerin oder der Nachfolger sollen von ABB in Kürze bekanntgeben werden. Wir sind gespannt, ob sich hier die Chance für einen "Lateral Hire" einer grossen Schweizer Wirtschaftsanwaltskanzlei ergibt (wir könnten hier durchaus einige Namen vorschlagen).

Mittwoch, 24. November 2021

Die Tätigkeitsschwerpunkte von Kevin MacCabe bei Kellerhals Carrard in Basel liegen im M&A und Gesellschaftsrecht sowie im Kredit- und Bankenrecht. Er berät schweizerische und internationale Unternehmen sowohl bei Transaktionen als auch bei regulatorischen Fragen. Des Weiteren berät Kevin MacCabe bei der Ausarbeitung und Umsetzung von FinTech-Projekten, insbesondere im Bereich…

Donnerstag, 14. Oktober 2021

Caroline Clemetson, Partnerin bei Schellenberg Wittmer AG, wurde in den Verwaltungsrat der Patrimonium Asset Management AG gewählt. Gemäss eigenen Angaben verfügt Patrimonium Asset Management über CHF 3.5 Mia. an Assets under Management (Stand Juni 2021). Caroline Clemtson hat über mehr als 15 Jahre Erfahrung im Bereich der Vermögensverwaltung. Christoph Syz, CEO und Gründer von Patrimonium, erklärt hierzu: “Wir freuen uns sehr, Frau Clemetson in unserem Verwaltungsrat begrüssen zu dürfen. Mit ihrer umfangreichen Erfahrung und der Branchenkenntnis ergänzt Frau Clemetson unser Gremium perfekt und wird uns bei der weiteren Entwicklung unterstützen”.

Mittwoch, 25. August 2021

Der Jahreskongress der AIJA in Zürich startete mit einem Speednetworking. Die Welcome Reception @Rundfunk FM im Landesmuseum bot die perfekte Kulisse für das erste Get-Together seit über einem Jahr.

Dienstag, 13. Juli 2021

Der Verwaltungsrat der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA hat Urban Angehrn zum neuen Direktor der Behörde gewählt. Der Bundesrat hat diese Wahl genehmigt. Urban Angehrn wird seine neue Funktion am 1. November 2021 aufnehmen. Bis zu diesem Zeitpunkt bleibt Jan Blöchliger Direktor ad interim der FINMA. Urban Angehrn ist zurzeit Mitglied der Konzernleitung und Group Chief Investment Officer der Zurich Insurance Group und verfügt über einen Doktortitel in Mathematik der Harvard University sowie einen Master in Theoretischer Physik der ETH Zürich.

Mittwoch, 26. Mai 2021

Maria-Antonella Bino, die frühere stellvertretende Schweizer Bundesanwältin, wechselt von der Schweizer Digitalbank Sygnum zu Vontobel und wird zum 1. Juni 2021 als General Counsel von Vontobel die weltweite Leitung der Legal & Compliance-Funktionen übernehmen. Gleichzeitig wird Maria-Antonella Bino Mitglied des Executive Committee der Vontobel Holding AG sowie der Bank Vontobel AG. Herzliche Gratulation zu dieser Ernennung.

Freitag, 14. Mai 2021

Prof. Dr. Mira Burri, geboren 1975, ist per 1. September 2021 zur ausserordentlichen Professorin für internationales Wirtschafts- und Internetrecht an der Universität Luzern berufen worden. Mira Burri ist seit April 2016 als Lehr- und Forschungsbeauftragte sowie Managing Director für Internationalisierung an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Luzern tätig. Zuvor war sie unter anderem Forschungsleiterin am World Trade Institute der Universität Bern, wo sie bereits zu Themen der Medien- und Kommunikationsregulierung promoviert (2006) und habilitiert (2015) hatte.

Montag, 03. Mai 2021

Wie heute bekannt wurde, wechselt Eric Neuenschwander von Niederer Kraft Frey zur Zenotta AG, wo er Deputy Chief Legal Officer wird. Die neue Position bringt Eric Neuenschwander mitten in den Bereich Blockchain. Bei diesem Wechsel könnte durchaus die MME-Connection eine Rolle gespielt haben. Eric Neuenschwander war vor NKF bei MME tätig, und Chief Legal Officer der Zenotta AG ist kein geringerer als Prof. Dr. Andreas Furrer.