Freitag, 14. Februar 2020 9:16

Die Anwaltskanzlei Meyerlustenberger Lachenal (mll) gewann mehrere Who's Who Legal (WWL) Awards. Sie wurde in den Kategorien Patents Switzerland Firm of the Year 2020 sowie Life Sciences Firm of the Year 2020 ausgezeichnet. Simon Holzer wurde zum Life Science Lawyer of the Year und Patricia Guerra zum Private Client Switzerland Lawyer of the Year erkoren. Patricia Guerra ist auch Verwaltungsrätin der renommierten Bergos Berenberg Bank sowie Honorarkonsulin von Equador.

Freitag, 14. Februar 2020 6:54

Heute ist Valentinstag, während dieser in der Schweiz meist nur von Liebespaaren gefeiert wird, gilt einmal mehr "andere Länder, andere Sitten". Blumenläden, Restaurants und Confiserien haben am Valentinstag Hochkonjunktur, schliesslich will man(n) der Ehefrau oder Freundin eine Freude bereiten. Auch die Damen beschenken ihren Liebsten.

Donnerstag, 13. Februar 2020 14:57

Anwälte werden für diesen Award nur durch Corporate Counsels nominiert. Dr. Philippe Nordmann wurde dabei wie folgt charakterisiert: „Philippe has excellent specialist knowledge and gives very professional advice and support; he sees the big picture, handles topics and cases rationally, quickly and precisely, with a clear focus on clients‘…

Mittwoch, 12. Februar 2020 20:20

Durch den Wechsel vom heutigen qualifizierten Marktbeherrschungstest zum Significant Impediment to Effective Competition-Test (SIEC-Test) wird der Prüfstandard der Wettbewerbskommission (WEKO) den internationalen Erfahrungen angepasst. Der grundsätzliche Unterschied zwischen dem in der Schweiz angewandten Marktbeherrschungstest und dem einzuführenden SIEC-Test liegt in der Höhe der Eingriffshürde. Mit dem SIEC-Test können Fusionen untersagt…

Dienstag, 11. Februar 2020 11:10

Das Appellationsgericht des Kantons Tessin hatte eine Frau 2018 im Rahmen des Scheidungsverfahrens zu Unterhaltszahlungen an ihren früheren Gatten verpflichtet. Da sie auch den Unterhalt für die minderjährige Tochter und die 1997 geborene volljährige Tochter in Ausbildung zu gewährleisten habe, resultiere eine finanzielle Mankosituation; Unterhalt für den Ex-Mann habe sie…

Montag, 10. Februar 2020 17:09

Die neuen Gesetze FIDLEG und FINIG verpflichten die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA zum Erlass bestimmter, vorwiegend technischer Ausführungsbestimmungen. Die FINMA legt dafür eine neue, schlanke Verordnung vor, passt bestehende Verordnungen und Rundschreiben an und hebt drei Rundschreiben auf. Zu dieser Folgeregulierung führt die FINMA eine Anhörung bis zum 9. April 2020 durch.