Dienstag, 12. Oktober 20219:23

Nautilus, Inc. (NYSE: NLS), ein Innovationsführer im Bereich Home Fitness, hat die VAY AG mit Sitz in Zürich übernommen, ein führendes Unternehmen im Bereich Bewegungserkennung und -analyse. Die finanziellen Bedingungen der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben. Walder Wyss hat die verkaufenden Firmengründer in allen rechtlichen Aspekten der Transaktion beraten.

Dienstag, 12. Oktober 20217:44

Die Schweizer Bevölkerung stimmt am 28. November 2021 über die sogenannte Justiz-Initiative ab. Diese will, dass Bundesrichterinnen und Bundesrichter künftig per Los statt durch eine demokratische Wahl bestimmt werden. Bundesrat und Parlament empfehlen die Initiative zur Ablehnung. Das heutige Wahlsystem sei gemäss dem Bundesrat ist bewährt, demokratisch und transparent.

Montag, 11. Oktober 20219:47

H&T Presspart, eine Division der Heitkamp & Thumann Group hat die novelex AG von Liberta Partners übernommen. Die novelex AG betreibt am Standort Nidau die Entwicklung, Industrialisierung und Fertigung von Komponenten und Geräten zur Verabreichung von Medikamenten für Pharma-Kunden. und Belieferung von präzisionsgeformten Komponenten aus Metall und Kunststoff. H&T Presspart wurde von Grüter Rechtsanwälte und Notare als Lead Counsel betreut. Walder Wyss hat H&T Presspart als Swiss Counsel beraten. Christian Krätzig, President H&T Presspart erklärt: «Die Akquisition der novelex passt exzellent in unsere strategische Ausrichtung.»

Donnerstag, 07. Oktober 20219:22

Das internationale Musikunternehmen BMG hat die Rechte von Tina Turners Musikportfolio erworben und wird in Zusammenarbeit ihren musikalischen Schatz pflegen und ihr Vermächtnis bewahren. Die Akquisition umfasst Tina Turners Künstlerinnenanteil an ihren Aufnahmen, ihren Autorinnenanteil, ihre Leistungsschutz- und Aufführungsrechte (Neighboring Rights) sowie Namen, Bild und Abbild. Bär & Karrer berät Tina Turner und ihren Ehemann Erwin Bach beim Verkauf. Lenz & Staehelin berät BMG bei dieser Transaktion. Tina Turner erklärt: „Wie für jede Künstlerin und jeden Künstler ist der Schutz meines Lebenswerkes, meines musikalischen Erbes, etwas Persönliches. Ich bin zuversichtlich, dass mein Werk bei BMG und Warner Music in professionellen und verlässlichen Händen ist."

Montag, 04. Oktober 202116:27

Die Immobilien-Asset-Management-Gesellschaft Swiss Prime Site Solutions hat von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA die definitive Bestätigung ihrer Bewilligung als Fondsleitung nach dem Finanzinstitutsgesetz erhalten. Homburger hat Swiss Prime Site Solutions während des Bewilligungsverfahrens in regulatorischen, steuerlichen und gesellschaftsrechtlichen Fragen beraten. «Dies ist ein strategisch wichtiger Schritt für unsere Gruppengesellschaft Swiss Prime Site Solutions», erklärt René Zahnd, CEO Swiss Prime Site Gruppe.

Freitag, 01. Oktober 202114:57

Olivier Vuillaume wechselt als Partner von der Bihrer Rechtsanwälte AG zu REBER Rechtsanwälte. Er ist ausgewiesener Experte im Bau- und Immobilienrecht und im Arbeitsrecht. Besonders spezialisiert ist Olivier Vuillaume auf die Führung von Prozessen und Verfahren sowie auf die aussergerichtliche Erledigung von Streitigkeiten in diesen sowie in weiteren Rechtsgebieten.

Donnerstag, 30. September 202110:34

Cawood Scientific Limited, ein in Grossbritannien ansässiger unabhängiger Anbieter von analytischen Tests und Probennahmediensten für die landgestützte Industrie, hat durch die Übernahme von Innovative Environmental Services (IES) Ltd (CHE-114.116.537), einem unabhängigen Auftragsforschungsinstitut (CRO) mit Sitz in der Nähe von Basel, Schweiz, den Umfang seines Forschungsgeschäfts verdreifacht. Bär & Karrer berät Cawood Scientific und Walder Wyss die Aktionäre von IES. Dr. Stefan Höger, CEO von IES bemerkt zur Transaktion: «Our business has expanded quickly in recent years, and we are excited to be joining the Cawood group for its support and backing as we continue to grow.»

Mittwoch, 29. September 202110:47

Die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA genehmigt den ersten Kryptofonds schweizerischen Rechts, den "Crypto Market Index Fund". Der auf qualifizierte Anleger beschränkte Fonds investiert vorwiegend in sogenannte Kryptoassets. Der Vertrieb dieses Fonds ist auf qualifizierte Anleger beschränkt. 

Dienstag, 28. September 202110:29

Das Bundesgericht äusserte sich im Urteil 5A_927/2020 vom 23. August 2021, Urteil 5A_656/2019 vom 22. Juni 2020 und Urteil 5A_701/2020 vom 23. Juli 2021 eingehend zum Schutz vor ungerechtfertigter Betreibung bzw. zur Tragweite der 2019 neu eingeführten Gesetzesbestimmung für zusätzlichen Schutz vor ungerechtfertigten Betreibungen. Schauen wir uns hier diese drei wichtigen Leitentscheide zum SchKG genauer an.