Donnerstag, 20. Februar 2020 7:30

Die Änderungen der Pelzdeklarationsverordnung sollen für die Konsumentinnen und Konsumenten mehr Transparenz bringen. Pelze von Tieren müssen neu als «Echtpelz» gekennzeichnet werden. Diese neue Deklaration soll es der Kundschaft ermöglichen, auf einen Blick zu erkennen, ob es sich um einen Kunst- oder einen Echtpelz handelt. Sie kann so eine gezieltere…

Mittwoch, 19. Februar 2020 10:19

Nach dem heutigen Stand der Dinge gibt es (noch) keinen Fall vom Coronavirus in der Schweiz. Die Schweiz hat aber auch, im Gegensatz zu anderen Ländern, keine Einreisebeschränkungen erlassen. Wie uns aus gut informierten Quellen aus der Gesundheitsbranche zugetragen wurde, gibt es einige sehr bekannte Schweizer Grossunternehmen, welche sich mit Schutzmasken und anderen Utensilien in sehr grossen Mengen eindecken. Bereits heute sind ja Lieferengpässe bei diversen Produkten vorhanden. Im Arbeitsrecht der Schweiz ist der Coronavirus hingegen bereits mehr als angekommen. So hat die ETH Zürich Mitarbeitenden, welche aus China anreisen verboten, während 14 Tagen die ETH-Räumlichkeiten zu betreten. Bereits im Januar hatte die ETH für China-reisende Mitarbeitende eine siebentätige Home-Office-Pflicht angeordnet. Schauen wir uns nachfolgend einige aktuelle arbeitsrechtliche Aspekte im Zusammenhang mit dem Coronavirus an.

Mittwoch, 19. Februar 2020 9:01

Schellenberg Wittmer erhielt insgesamt acht Who's Who Legal (WWL) Switzerland 2020 Awards: Switzerland Firm of the Year für Private Client, Construction, Business Crime Defence und Investigations, David Mamane wurde ausgezeichnet für Competition, Nathalie Voser für Construction, und Alexander von Ziegler sowohl für Insurance & Reinsurance und für Transport.

Mittwoch, 19. Februar 2020 8:16

Soeben hat der Stämpfli Verlag in Bern für den Juni 2020 den Stämpfli Handkommentar (SHK) zum Bundesgesetz über die Gleichstellung von Frau und Mann vom 24. März 1995 (Gleichstellungsgesetz GlG) angekündigt (ISBN978-3-7272-3508-5). Dieser erscheint im Juni 2020 und wird von den Zürcher Rechtsanwälten Boris Etter, Nicolas Fancincani und Reto Sutter herausgegeben. Das Werk wird auch die Revision des GlG per 1. Juli 2020 mit der Einführung der Lohnanalysepflicht abhandeln.

Mittwoch, 19. Februar 2020 7:50

Das Bundesgericht äusserte sich wie folgt: «Nach dem Ausgeführten gilt somit: Erklärt der Beklagte gegenüber der Schlichtungsbehörde vorab, er werde an der einberufenen Schlichtungsverhandlung nicht teilnehmen, hat die Schlichtungsbehörde am bereits festgesetzten Termin festzuhalten und die Parteien allenfalls erneut auf die Erscheinungspflicht aufmerksam zu machen. Die Schlichtungsbehörde darf den Kläger…

Mittwoch, 19. Februar 2020 7:22

Anerkannten Flüchtlingen ist es bereits heute verboten, in ihr Heimat- oder Herkunftsland zu reisen, zumal sie dort als verfolgt gelten. Wird dieses Reiseverbot missachtet, kann das Asyl widerrufen werden. Das Parlament hat im Dezember 2018 beschlossen, dieses Reiseverbot, das bisher in einer Verordnung geregelt war, im AIG zu verankern. Das…

Samstag, 15. Februar 2020 10:31

Lenz & Staehelin erhielt an den diesjährigen Who's Who Legal Switzerland sechs Awards. Dr. Rudolf Tschäni wurde mit dem Lifetime Achievement Award ausgezeichnet. Mitfeiern im noblen Zürcher Widder Hotel durfte auch Associate und Bundesrichterin Dr. Sarah Bechaalany. Dr. Rudolf Tschäni hat gerade mit Hans-Jakob Diem und Tino Gaberthüel die 4. Auflage des Standardwerks "Öffentliche Kaufangebote" publiziert.