Sonntag, 09. Mai 202113:00

Niederer Kraft Frey hat die Invision AG, eine führende Beteiligungsgesellschaft, beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der SkySale Schweiz GmbH beraten. Die Transaktion wurde am 27. April 2021 abgeschlossen. Christian Hemmrich, Director bei Invision AG erklärt Foglendes zur Transaktion: «Wir sind beeindruckt, was Pierre Droigk und Mike Wlach in den letzten 10 Jahren aufgebaut haben und danken Ihnen für das Vertrauen, die Zukunft des Unternehmens mitgestalten zu dürfen».

Sonntag, 09. Mai 202112:36

Advestra hat die Unifiedpost Gruppe (Unifiedpost) bei der Übernahme der crossinx GmbH, dem führenden deutschen Anbieter für digitalen Dokumentenaustausch, beraten. Hans Leybaert, CEO und Gründer von Unifiedpost bemerkt zur Transaktion: «Die Übernahme von crossinx stellt einen bedeutenden Ausbau von Unifiedpost dar.»

Donnerstag, 06. Mai 202112:07

Die Bank J. Safra Sarasin Gruppe hat das Private Banking Geschäft der Bank of Montreal (BMO) in Hongkong und Singapur erworben. Walder Wyss war dabei als Lead Counsel tätig. Jacob J. Safra, Präsident der J. Safra Sarasin Gruppe, erklärt Folgendes: «Wir sind stolz darauf, in Asien weiter zu wachsen und heissen die Kunden der Bank of Montreal und ihre Kundenberaterteams in Hongkong und Singapur herzlich in unserer Gruppe willkommen.»

Mittwoch, 05. Mai 202116:37

Am 4. Mai 2021 gaben Swissquote und PostFinance die Lancierung einer neuen Schweizer Digital-Banking-Applikation namens "Yuh" bekannt, die es ermöglicht, eine breite Palette von Retail-Bankgeschäften von mobilen Geräten aus zu tätigen. Lenz & Staehelin hat Swissquote bei der Gründung des Joint Ventures und der Banklösung beraten. «Eine neue mobile Lösung, die das Banking für die Kundinnen und Kunden wie auch im Hintergrund vereinfacht, war für uns der logische Schritt in der Weiterentwicklung unseres digitalen Angebots», betont Marc Bürki, CEO von Swissquote.

Dienstag, 04. Mai 202114:50

Im Urteil 4A_571/2020 vom 23. März 2021 fällte das Bundesgericht einen wichtigen Entscheid betreffend Hinterlegung des Mietzinses. Bei Mängeln an Wohn- oder Geschäftsräumen kann der Mieter nur künftige Mietzinsen mit der Wirkung einer Bezahlung gegenüber dem Vermieter hinterlegen. Wer Mietzinsen hinterlegt, die bereits zu zahlen (fällig) gewesen wären, riskiert eine Kündigung wegen Zahlungsverzugs. Die Schlüsselpassage des Urteils lautet wie folgt: «Im Ergebnis ist damit festzuhalten, dass der Eintritt der Erfüllungswirkung nach Art. 259g Abs. 2 OR verlangt, dass die Voraussetzungen von Art. 259g Abs. 1 OR erfüllt sind. Hinterlegt ein Mieter im Zeitpunkt der Hinterlegung bereits fällige Mietzinse, vermag die Hinterlegung keine Tilgung der Mietzinsschuld zu bewirken.» (E.3.3.2.6 a.E.).

Dienstag, 04. Mai 202111:00

Walder Wyss hat bei der Pre-Seed-Runde von Relio beraten. Die Wirtschaftsanwaltskanzlei aus dem Zürcher Seefeld ist bei Tech-Deals ja oft an vorderster Front dabei. Relio ist ein Startup, das das erste digitale Bankkonto der Schweiz speziell für KMU entwickelt, mit einer Technologieplattform, die es ermöglicht, die Compliance weitgehend zu automatisieren. Es wurde im Dezember 2020 von Lav Odorovic gegründet, der zuvor als Gründer und CEO die deutsche Challenger-Bank Penta aufgebaut hat. “Unser Versprechen ist «compliance without complications»”, bemerkt Lav Odorovic, Gründer und CEO von Relio. Mit dabei bei Relio ist auch der ehemalige Revolu COO Richard Davies.