News
Freitag, 26. Januar 2024

Das Staatssekretariat für Migration darf einem Kanton die Entschädigung für die Betreuung einer asylsuchenden Person nicht verwehren, wenn sich der Kanton für die ihm vorgeworfene Pflichtverletzung beim Vollzug der Wegweisung auf entschuldbare Gründe berufen kann. Das Bundesgericht heisst im Urteil 2C_694/2022 vom 21. Dezember 2023 eine Beschwerde des Kantons Neuenburg gut.

Mittwoch, 20. Dezember 2023

Wenger Vieli hat die Verkäufer von Swiss Dental Solutions Gruppe ("SDS"), einen Anbieter im Bereich der Keramikzahnimplantate, in allen schweizerischen Rechts- und Steuerfragen bezüglich der Mehrheitsbeteiligung durch den Private Equity Fund von Gilde Healthcare ("Gilde") beraten. Der Verkauf an Gilde markiert eine entscheidende Phase in der globalen Expansionsstrategie von SDS. Der Gründer Dr. Karl Ulrich Volz wird weiterhin in die SDS eingebunden bleiben und einen bedeutenden Minderheitsanteil behalten. Die Partnerschaft zwischen den beiden Parteien zielt darauf ab, das Wachstum von SDS zu stärken, insbesondere in den USA und Europa, und deren Marktposition zu festigen.

Montag, 04. Dezember 2023

Blerina Ahmeti ist nach der Zulassung als Rechtsanwältin neu bei Wenger Vieli im Team Privatklienten und Nachlassplanung tätig. Sie berät und vertritt Klientinnen und Klienten in Fragen des Erbrechts, des Ehegüterrechts sowie in Bezug auf die Nachlassplanung.

Mittwoch, 11. Oktober 2023

Das Gesamtgericht hat die neu gewählten Bundesrichter Herr Matthias Kradolfer und Herr Rolf von Felten der Zweiten öffentlich-rechtlichen Abteilung, beziehungsweise der Ersten strafrechtlichen Abteilung zugeteilt. Hier sind die Details.

Mittwoch, 04. Oktober 2023

Starten Sie in das neue Arbeitsrechtsjahr 2024 mit viel aktuellem Know-how und dem wohl ersten arbeitsrechtlichen Rückblick auf das vergangene Jahr 2023. Vier renommierte Referierende präsentieren am Dienstag, den 23. Januar 2024, ab 15:25 Uhr, im bewährten Format der «Neujahrestagung» im Zürcher Widder Hotel praxisorientiert und aktuell wichtige arbeitsrechtliche Themen. Die Veranstaltung gibt 4 Credits für Fachanwältinnen und Fachanwälte SAV Arbeitsrecht.

Mittwoch, 27. September 2023

Die Schweizerische Strafprozessordnung (StPO) wurde kürzlich einer Teilrevision unterzogen. Die revStPO tritt per 1. Januar 2024 in Kraft. An unserer ausgebuchten Fachtagung «Teilrevision StPO» vom Dienstag, den 26. September 2023 im Widder Hotel in Zürich zeigten die Referierenden Prof. Dr. Niklaus Ruckstuhl (Advokat, Partner ADVOKATUR  LANDI  RUCKSTUHL  GIESS  TZIKAS), Sabrina Weisskopf (Fachanwältin SAV Strafrecht, Partnerin aarejura Rechtsanwälte), Stephan Groth (Fachanwalt SAV Strafrecht, Partner Landmann Rechtsanwälte) und Daniel S. Weber (Rechtsanwalt, Counsel Wenger Vieli) akademisch und praxisorientiert die Auswirkung der StPO-Revision auf. Barbara Müry Erni (CEO Herlock Insights AG) präsentierte zum Schluss noch die heutigen KI-Möglichkeiten auf. Danach stand ein vorzüglicher Apèro riche auf dem Programm.