Bundesrat verabschiedet Lohnmassnahmen 2020 – Lohnerhöhung von 1 Prozent

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 27. November 2019 die Lohnmassnahmen 2020 verabschiedet. Das Bundespersonal soll eine Lohnerhöhung von einem Prozent erhalten.

Die Mitarbeitenden der Bundesverwaltung erhalten 2020 eine Lohnerhöhung von insgesamt einem Prozent. Diese besteht aus einem Teuerungsausgleich von 0,5 Prozent und einer Reallohnerhöhung von 0,5 Prozent. Dies hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 27. November 2019 beschlossen. Er bestätigt damit das Verhandlungsergebnis der Sozialpartner vom 13. November 2019. Vorbehalten bleibt die Zustimmung der eidgenössischen Räte zum Voranschlag 2020.

Comments (0)

Wir verwenden Cookies, um unsere Website und Ihr Navigationserlebnis zu verbessern. Wenn Sie Ihren Besuch auf der Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Akzeptieren