Bär & Karrer beriet Credit Suisse und Zürcher Kantonalbank bei Finanzierung von Meyer Burger

Bär & Karrer beriet die Credit Suisse und die Zürcher Kantonalbank bei einer komplexen Finanzierung von Meyer Burger für die Implementierung einer strategischen Transformation des Unternehmens. Dabei handelt es sich um ein Angebot von Bezugsrechten in Verbindung mit einer PIPE-Transaktion (Private Investment in Public Equity). Bär & Karrer beriet, unter der Leitung von Thomas U. Reutter, die beiden vorgenannten Banken, die als Joint Bookrunners in der Transaktion agierten.

Das Team von Bär & Karrer bestand aus Thomas U. Reutter, Alexander von Jeinsen, Annette Weber, Anna Capaul, Rebecca Schori, Audrey Benzow, Stefanie Walch, Fabian Wild und Marvin Kanku (alle Kapitalmarktrecht) sowie Susanne Schreiber und Kerim Tbaishat (beide Steuern).

Über die Transaktion

Meyer Burger Technology AG (SIX Swiss Exchange: MBTN) gab bekannt, dass bis zum Ende der Bezugsfrist am 22. Juli 2020, 12:00 Uhr MESZ 98.9% der Bezugsrechte ausgeübt worden sind. Insgesamt wurden den bestehenden Aktionären 1’272’465’688 neue Namenaktien zum Bezugspreis von CHF 0,09 pro Aktie angeboten. Die 13‘718‘276 neu zu emittierenden Namenaktien, für welche die Bezugsrechte nicht ausgeübt wurden, werden am Markt verkauft. Aus der Bezugsrechtsemission resultiert damit ein Bruttoerlös von rund CHF 115 Mio.

Bereits im Vorfeld der Kapitalerhöhung haben sich sogenannte PIPE-Investoren (Private Investment in Public Equity) gegenüber der Gesellschaft zur Zeichnung von rund 30% der insgesamt neu auszugebenden Aktien zum Bezugspreis von CHF 0,09 verpflichtet, was einem Bruttoerlös von rund CHF 50 Mio. entspricht. Mit dem Abschluss der Kapitalerhöhung wird der Gesellschaft damit ein Bruttoerlös von insgesamt rund CHF 165 Mio. zufliessen.

Als erster Handelstag der neuen Aktien an der SIX Swiss Exchange ist der 29. Juli 2020 vorgesehen. Die Lieferung der neuen Aktien gegen Bezahlung des Bezugspreises ist ebenfalls für den 29. Juli 2020 geplant. Das Aktienkapital von Meyer Burger wird neu CHF 125‘757‘560.30 betragen, eingeteilt in 2‘515‘151‘206 Namenaktien von je CHF 0.05 Nennwert.

Mit Vollzug der Transaktion wird zudem der Wandelpreis der ausstehenden Wandelanleihe von Meyer Burger Technology AG (ISIN CH0253445131) in Übereinstimmung mit den Anleihensbedingungen angepasst. Der Wandelpreis wird von bisher CHF 0.98 je Namenaktie auf neu CHF 0.4863 reduziert. Das Wandelverhältnis für Obligationen von je CHF 5’000 Nennwert erhöht sich demzufolge von bisher 5’102.04082 auf neu 10’281.7191 Namenaktien der Meyer Burger Technology AG. Alle übrigen Bedingungen bleiben unverändert.

Comments (0)

Wir verwenden Cookies, um unsere Website und Ihr Navigationserlebnis zu verbessern. Wenn Sie Ihren Besuch auf der Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Akzeptieren