Anwaltskanzleien
Mittwoch, 26. Januar 2022

Die Schweizer Allwyn Entertainment AG (vormals Sazka Entertainment), ein führender multinationaler Lotteriebetreiber, der Lotterien in Österreich, der Tschechischen Republik, Griechenland, Zypern und Italien betreibt, beabsichtigt, in Partnerschaft mit Cohn Robbins Holdings Corp. (NYSE: CRHC.U, eine Special-Purpose-Akquisitionsgesellschaft (SPAC)), an der NYSE kotiert zu werden, was zu einem erwarteten Gesamtunternehmenswert für Allwyn Entertainment von ca. USD 9.3 Milliarden führt. Bär & Karrer war in dieser Transaktion als Schweizer Rechts- und Steuerberaterin für Cohn Robbins Holding Corp. tätig.

Sonntag, 23. Januar 2022

XS Participations, eine niederländische Investmentgesellschaft, hat vereinbart, ihre Beteiligung an Twelve Capital Holding, einem unabhängigen, auf Investitionen im Versicherungssektor spezialisierten Investmentmanager, an die Graubündner Kantonalbank und das Management von Twelve Capital zu verkaufen. Vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Behörden wird der Abschluss der Transaktion für das 2. Quartal 2022 erwartet. Walder Wyss fungierte als Rechtsberater von XS Participations BV. Homburger beriet die Twelve Capital Holding AG.

Sonntag, 23. Januar 2022

OMNES Education, eine Gruppe im Besitz der Cinven-Fonds, Anbieter von privaten Hochschulen mit bisher 12 Schulen und 32’000 Studierenden, setzt seine internationale Entwicklung durch die Übernahme der EU Business School fort. CMS hat OMNES Education bei dieser Transaktion rechtlich beraten. Bär & Karrer, Eight Advisory und Eight Advisory Tax haben die finanzielle und steuerliche Due Diligence sowie die steuerliche Strukturierung für Omnes Education im Zusammenhang mit der Akquisition der EU Business School durchgeführt.

Sonntag, 23. Januar 2022

Baker McKenzie hat den von Patrimonium Private Equity Advisors beratenen Patrimonium Private Equity Fund beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Berner Gartenbaufirma Bächler + Güttinger in Kiesen, Kanton Bern, beraten. Über den Preis der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Mittwoch, 19. Januar 2022

Die Aktionäre der Farner Consulting AG, eine führende Schweizer Kommunikations- und Werbeagentur, sind eine strategische Partnerschaft mit Waterland Private Equity eingegangen. Zusammen verfolgen sie eine internationale Wachstumsstrategie, wonach Farner in Europa expandieren soll. Bär & Karrer war als Rechtsberaterin der Aktionäre von Farner tätig.

Mittwoch, 19. Januar 2022

Der führende unabhängige Schweizer IT-Anbieter ELCA, der über seine spezialisierte Tochtergesellschaft ELCA Security agiert, und der internationale Cybersicherheitsspezialist BlueVoyant haben am 11. Januar 2022 die Gründung eines neuen Joint Ventures zur Cyberabwehr mit dem Namen «Senthorus» bekannt gegeben. Das Joint-Venture-Unternehmen wird ein neues SOC (Security Operations Center) mit Sitz in der Schweiz betreiben, das es den Kunden ermöglicht, von modernstem Cybersicherheitsschutz durch ein unabhängiges Schweizer Unternehmen zu profitieren, wobei alle Kundendaten in der Schweiz bleiben. Homburger berät BlueVoyant und Bär & Karrer ELCA beim Joint Venture "Senthorus" ELCA.

Mittwoch, 19. Januar 2022

Etienne Gard wurde per 1. Januar 2022 zum Partner der Bratschi AG gewählt. Die Schwerpunkte der Anwaltstätigkeit von Etienne Gard liegen in gesellschafts- und vertragsrechtlichen Belangen (insbesondere inländische und grenzüberschreitende M&A-Transaktionen) einerseits sowie in handelsrechtlichen Prozessen und Schiedsverfahren andererseits. Herzliche Gratulation!

Montag, 17. Januar 2022

Wie Kellerhals Carrard mitteilt, ist Senior Partner François Carrard am Sonntag, den 9. Januar 2022, im Alter von 83 Jahren nach kurzer Krankheit verstorben. Wir drücken seinen Angehörigen sowie Kellerhals Carrard unser herzliches Beileid aus.