Donnerstag, 04. Juni 2020 6:31

Dr. Jakob Peter Brülisauer wechselt zu MME. Davor war er Senior Tax Partner von Deloitte in Zürich. Aufgrund seiner langjährigen Beratungstätigkeit im internationalen Umfeld verfügt er über umfassende Erfahrung in der konzeptionellen und interdisziplinären Beratung von multinationalen Personen- und Kapitalunternehmen auf Ebene der Investoren und der Unternehmen. Er ist spezialisiert auf die Implementierung und (Um-)Strukturierung von internationalen und interkantonalen Geschäfts- und Vermögenstrukturen insbesondere auch im Bereich der Nachfolgeplanung.

Mittwoch, 03. Juni 2020 7:23

Die Revision des Datenschutzgesetzes (DSG) ist eines der wichtigsten aktuellen Gesetzgebungsprojekte und befindet sich auf der (längeren) Zielgerade. Wir haben uns zu diesem Thema mit David Rosenthal, Partner VISCHER, einem der führenden Schweizer Experten des Datenschutzrechts, hierüber unterhalten.

Advertorials

Entscheidend für die richtige Grösse und somit das Herzstück eines jeden Anzugs sind die Schulter, die Rückenpartie sowie das Revers. Sind diese «Eckpunkte» zufriedenstellend, wird Mass am Kunden genommen. Foto: Globus Die Taillierung darf zu sehen sein und dem Träger eine schöne Silhouette verleihen. Wichtig dabei: Auch der Rücken…

Mittwoch, 03. Juni 2020 5:55

Walder Wyss wurde vom Universitätsspital Zürich beauftragt, eine Untersuchung in der Abteilung für Herzchirurgie durchzuführen, insbesondere im Hinblick auf angebliche Interessenkonflikte des Klinikdirektors im Zusammenhang mit der Verwendung von Geräten von Unternehmen, an denen er selbst beteiligt war. Wir zeigen Ihnen den Untersuchungsbericht, der anonymisiert öffentlich zugänglich ist sowie die Schlussfolgerungen von Walder Wyss.

Dienstag, 02. Juni 2020 9:10

David Rosenthal ist ab dem 1. Juni 2020 neuer Partner von VISCHER. Wegen Pfingsten ist heute der erste Arbeitstag von David Rosenthal an der Schützengasse 1 in Zürich. Mit David Rosenthal gewinnt die Daten- und Technologierechtspraxis von VISCHER prominente Verstärkung. Das schon bisher etablierte und anerkannte VISCHER-Team unter der Leitung von Rolf Auf der Maur wird damit zu einer der ersten Adressen in der Schweiz für Rechtsfragen in den Bereichen Datenschutz, IT-Recht und allen Facetten der Digitalisierung. Da gerade die parlamentarischen Beratungen zur Revision des Datenschutzgesetzes (DSG) in der Schlussphase stehen, dürfte diese Personalie noch interessanter werden.

Dienstag, 02. Juni 2020 8:37

Dominique Roos ist neu als Associate bei der Wenger & Vieli AG in den Bereichen Pharma- und Gesundheitsrecht, Datenrecht, Technologierecht (IT), Wettbewerbsrecht sowie Immaterialgüterrecht tätig. Vor ihrem Eintritt bei Wenger & Vieli AG war Dominique Roos in einer Anwaltskanzlei im Kanton Thurgau sowie an den Bezirksgerichten Frauenfeld und Kreuzlingen tätig. Das Studium der Rechtswissenschaften schloss sie 2015 ab. Sie ist seit 2018 als Rechtsanwältin zugelassen.

Dienstag, 02. Juni 2020 8:32

Steuerrechtsspezialist Patric Eggler wechselt von der Ernst & Young AG zur Wenger & Vieli AG. Patric Eggler ist auf nationales und internationales Steuerrecht spezialisiert. Sein Fokus liegt auf der Beratung von Privatpersonen, Unternehmern und mittelständischen Unternehmen. Seine bevorzugten Bereiche sind die Beratung von familiengeführten Unternehmen und deren Eigentümern in steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Fragestellungen. Vor seinem Eintritt bei Wenger & Vieli AG war Patric Eggler 9 Jahre in der Steuerberatung bei Ernst & Young AG tätig.

Dienstag, 02. Juni 2020 8:24

Debora Sutter ist neu als Associate bei der Wenger & Vieli AG tätig. Deborah Sutter schloss ihr Studium in Rechtswissenschaften an der Universität Zürich im Jahr 2016 ab. Im Anschluss an das Studium absolvierte Deborah Sutter ein Praktikum bei einer schweizerischen Grossbank im Bereich des schweizerischen und internationalen Erbrechts. Danach arbeitete sie als Auditorin am Bezirksgericht Hinwil und als Substitutin bei einer mittelgrossen Wirtschafts- und Steuerrechtskanzlei in Zürich. Seit 2020 ist sie als Rechtsanwältin zugelassen und heute vorwiegend in den Bereichen Erbrecht und Nachlassplanung tätig.

Donnerstag, 28. Mai 2020 15:11

Die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA erteilt der BX Swiss AG und der SIX Exchange Regulation AG per 1. Juni 2020 die Zulassung als Prüfstelle für Prospekte. Die Prüfstellen prüfen und genehmigen die Prospekte im Zusammenhang mit öffentlichen Angeboten von Effekten. Die Veröffentlichung von genehmigten Prospekten wird ab dem 1. Dezember 2020 obligatorisch.

Mittwoch, 27. Mai 2020 15:42

Fluggesellschaften sollen Passagiere, die gegen die Verhaltensregeln an Bord verstossen, in Zukunft einfacher gerichtlich belangen können. Der Bundesrat schlägt heute dem Parlament vor, das Protokoll vom 4. April 2014 zur Änderung des Abkommens über strafbare und bestimmte andere an Bord von Luftfahrzeugen begangene Handlungen entsprechend anzupassen (Abkommen von Tokio).